GEORGSFEST 16. und 17. Juli 2022


Es ist so weit, die Vorbereitungen laufen auf auf Hochtour, die ersten Stände werden bereits aufgebaut und auch die Bogenschützen sind schon dabei ihr Lager zu errichten.

Das Wetter soll schön bleiben - das wurde uns jedenfalls versprochen ;)

Wie schon die Jahre zuvor werden viele tolle Handwerkswaren angeboten.

Ganz besonders freuen wir uns schon auf die mittelalterlichen Klänge unserer Musikgruppen und Minnesänger.

Unser Gaukler Alex lässt nicht nur die Kinderherzen höher schlagen, er bringt auch Erwachsene zum Staunen. Apropos Kinder - diesbezüglich bieten wir auf unserem Fest wieder ein tolles Programm.

Auch für Ihr Leib und Wohl wird in verschiedenster Form gesorgt, verhungern oder gar verdursten wird ganz bestimmt niemand.

Gleich nach dem "Zollhäuschen" wo Sie den Zoll von 10,- Silberlingen berappen müssen, geht`s los. Vorbei an den Lagerleuten, dem mittelalterlichen Ringelspiel und den Bogenschützen, beginnen die ersten Standler ihre Ware feil zu bieten. Das Burgtor wird weit geöffnet sein, sodass Sie ohne werteren Zoll bis zum Bergfried hinauf steigen können. Im 2. Burghof gibt`s, für alle, die an altem Handwerk interessiert sind, eine Überraschung:)

Ein ganz besonderer Spektakel ist der Schwertkampf, der von unseren Herolden rechtzeitig ausschreien wird.

Ja, ja, feiern konnten Sie, die alten Rittersleut - und am Wochenende, vom 16. und 17. Juli können wir das auch.

Wir sind schon bereit und freuen uns ganz besonders, wenn Sie, vielleicht sogar passend gewandet, auf der Araburg mit uns mitfeiern.

Die Einnahmen und zusätzlichen Spenden dieses Festes, kommen selbstverständlich dem Erhalt der Burgruine, sowie der Erweiterung des musealen Teils "Szenarium" zugute.




An dieser Stelle möchten wir unseren Sponsoren für die kräftige finanzielle Unterstützung danken:


sowie: die VORALPENSTUBE Installateur KURES

und Malermeister MURLASITS



183 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen