Suche
  • Christine Dworschak

Georgsfest am 14. und 15. Juli 2018 - Programm

Ein buntes Programm erwartet Sie am Samstag, den 14. und Sonntag den 15. Juli 2018 auf der Araburg, der höchstgelegensten Burgruine Niederösterreichs.



Wer den Araberg nicht selbst erklimmen möchte, der darf sich gerne auch mit dem Bus hinauf fahren lassen.

Zwei außergewöhnlich gute mittelalterliche Musikgruppen konnten wir für unser Fest gewinnen. Freuen Sie sich auf Narrengold, die an beiden Tagen musizieren werden. Am Sonntag freuen wir uns auch die Feigen Knechte bei uns zu haben.

Alex, der Gaukler wird auf seine ganz besondere Weise für Unterhaltung sorgen. Auch Stoffl und Sitting, mit Georg der Mönch, werden keine Langeweile aufkommen lassen.

Für alle, die sich vor Mäusen fürchten ist das Spiel „Maus im Glück“vielleicht nicht ganz das Richtige, die können aber gerne einem richtigen Schmied bei der Arbeit zusehen oder sich von Stella Errans, der Kartenleserin die Zukunft voraussagen lassen.



Falls Sie sich schon einmal beim Bogenschießen üben wollten, so finden Sie bei diesem außergewöhnlichen Mittelaltersfest mit Arduinnas Gefährten, dazu die Gelegenheit.



2 Kreuzritterorden, Freiherrn zur Greif und weitere Lagergruppen werden für zwei unvergessliche Tage sorgen, bei denen Sie nicht nur kulinarische Köstlichkeiten konsumieren, sondern auch edle Verkaufsstände bewundern können. All das und noch viel mehr, erwartet Sie auf wirklich historischen Boden, mitten unter den alten Mauern der Burgruine Araburg.

Egal ob Sie sich in Lumpen oder im festlichen mittelalterlichen Gewande auf das Fest begeben, wir freuen uns schon mit Ihnen gemeinsam das Georgsfest auf der Araburg feiern zu dürfen.

97 Ansichten