Schrauben

Die Schrauben, wie sie heute verwendet werden, kannten vermutlich bereits die Römer. Sie nutzten diese Schraubverbindungen z. B. für Schmuck, medizinische Geräte und astronomische Instrumente aus Edelstahl.
Erst im Mittelalter wurden sie weiterentwickelt und auch für technische Geräte, Werkzeuge, Uhr- und Räderwerke sowie in anderen Anwendungsgebieten eingesetztü. Dies findet sich auch in der Kunst der damaligen Zeit wieder.
Von Leonardo da Vinci (1452 bis 1519) gibt es Skizzen zu Befestigungsschrauben. Er befasste sich intensiv mit den Anwendungsmöglichkeiten der Gewinde.