Vergrößerungsglas

Die Lupe haben wir dem arabischen Gelehrten Abu Ali al-Hansan Iba Al- Haitham (965-1039)  zu verdanken. Er beschreibt in seinem Buch „Schatz der Optik“ die Grundsätze der Lupe bereits im 11. Jahrhundert.  Der Vergrößerungseffekt mittels Wasser war bereits im 1. Jahrhundert bekannt.
Im 13. Jahrhundert war das Vergrößerungsglas allgemein bekannt.  
Die Erfindung der Lesehilfe war naheliegend.